Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

"Schwarzer Löwe": Karin Bacher erhält den Bronze-Preis in Diversity Human Resources

Der neue baden-württembergische Wirtschaftspreis „Schwarzer Löwe“ ist jetzt zum ersten Mal in sechs Kategorien vergeben worden. Eine Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft hat das Pforzheimer Management-Beratungsunternehmen Karin Bacher Consultants mit dem Platz-drei-Award für Diversity Human Resources ausgezeichnet. Die Bronze-Platzierten gratulieren dem Sieger, der AfB gemeinnützige GmbH aus Ettlingen.
Freuen sich über Platz drei beim neuen baden-württembergischen Wirtschaftspreis „Schwarzer Löwe“: Die Pforzheimer Unternehmerin Karin Bacher (Mitte) und ihr Team. ©KB

04.11.2022 pm/gel

„Das Thema Diversity mit seiner vollen Vielfalt ist etwas, was in manchen Unternehmen immer noch zu kurz kommt“, sagt Karin Bacher. Doch es sei ein Thema, „das unserer Meinung nach essenziel ist“.

Um eine moderne Arbeitgebermarke zu etablieren und am Markt zu bestehen müsse in der Unternehmenskultur eine Veränderung stattfinden. Gerade für jüngere Generationen, die die Zukunft der Arbeitnehmenden darstellen, sei es unverständlich, wenn ein Unternehmen mit veralteten Denkweisen arbeite. „In Zeiten von Fachkräftemangel fatal“, befindet Bacher und meint: „In Bewerbungsprozessen müssen Herkunft, Geschlecht, Alter und andere Kriterien egal sein.“ Und: „In Teams von Mitarbeitenden muss diskriminierendes Verhalten rigoros unterbunden werden.“ Karin Bacher ist überzeugt, „dass nur die Unternehmen überleben werden, die sich kulturell anpassen können“.

Schon immer ist der Unternehmerin zufolge das Thema Diversity in Kombination mit dem Thema Human Resources bei KB Consultants ein wichtiger Aspekt des Arbeitsalltags. „Die Auszeichnung ist eine weitere Bestätigung dafür, dass wir mit einem zeitgemäßen Unternehmenskonzept und einer offenen Kultur, in der keine Unterschiede gemacht werden, egal welches Geschlecht oder Herkunft oder Alter man hat, erfolgreich sind.“ 

Früh erkannte Karin Bacher nach eigenen Angaben, dass es wichtig ist, sich den Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt anzupassen und mit der Zeit zu gehen. Arbeitszeitmodelle wie mobiles Arbeiten, Teilzeit oder Workations sind bei dem Beratungsunternehmen Standard. Flache Hierarchien und agile Managementmethoden sowie ein werteorientiertes Miteinander werden bei Karin Bacher Consultants „täglich gelebt“. Zum Team gehören junge El­tern und Best Ager, Stu­die­ren­de und Aka­de­mi­ker, Aus­bil­den­de, Quer­ein­stei­ger und welche, die sich beruflich umorientieren – und dies aus mehreren Nationen.


Der „Schwarze Löwe“

…ist nach eigenen Angaben Baden-Württembergs größter Wirtschaftspreis. Er wurde erstmals am 3. November 2022 innerhalb der Digital Lions Expo 2022 auf der ICS Messe Stuttgart vergeben. Veranstalter sind regionale Tageszeitungen der Metropolregion Stuttgart: 12 Verlage mit 17 Tageszeitungen mit einer Gesamtreichweite von knapp 800.000 Lesenden täglich.

Vergeben werden Awards in sechs Preis-Kategorien zu zentralen Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit, digitale Transformation, Innovation und Zukunftsfähigkeit.

Die Kategorien sind: Innovation und Zukunftsfähigkeit; Digitale Transformation; Diversity Human Resource, Nachhaltigkeit, Gründerpreis und Sonderpreis CSR.


Unternehmens-Gründerin und Schwarzer-Löwe-Preisträgerin Karin Bacher. ©SebastianSeibel

Karin Bacher Consultants

Die Diplom-Betriebswirtin (FH) Karin Bacher war viele Jahre in Geschäftsleitungen namhafter, internationaler Unternehmen tätig. Seit 2012 führt sie erfolgreich ihre Management-Beratung mit Trainingsinstitut. Zu deren Kernkompetenzen gehören Change-Management sowie die Etablierung von Arbeitgebermarken für mittelständische Betriebe aller Branchen. In den Führungskräfte-Coachings liegt der Fokus auf persönlicher und beruflicher Entwicklung.

systemische Ansätze und Methoden definieren die Vorgehensweise, ebenso wie wertebasierte Grundsätze. Als stellvertretende Aufsichtsrätin eines IT-Unternehmens ist Karin Bacher mit ihren Erfahrungen aus der Praxis immer auch auf Augenhöhe mit ihren Kunden. So zählen Geschäftsführer, Vorstände, Aufsichtsräte, CEOs, Bereichsleiter und Führungskräfte zum Kundenkreis.

Obwohl selbst Beraterin und Executive Coach gehört die eigene permanente Weiterbildung zu Karin Bachers Kerngrundsätzen.

Die Wahl-Pforzheimerin ist Autorin von Büchern und Fachartikeln, sie betreibt einen eigenen Podcast und erhält zahlreiche Einladungen als Keynote-Speakerin sowie zu Podiumsdiskussionen.

Daneben engagiert sich Karin Bacher ehrenamtlich für den Lions Club Johannes Reuchlin sowie als Mentorin der Initiative Spitzenfrauen Baden-Württemberg. Außerdem ist sie Mitglied im Wirtschaftsrat Deutschland sowie im VDU (Verband Deutscher Unternehmerinnen).

Dass sie fünf Jahre lang Vorstandsvorsitzende des Kinderschutzvereins Lilith e. V., Pforzheim war ist Ausdruck ihres sozialen Engagements, das ihr besonders am Herzen liegt und in dem sie nach eigenen Angaben als Unternehmerin auch eine gesellschaftliche Verpflichtung sieht.

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!