Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg für Boysen-Chef Rolf Geisel

"Sie sind nicht nur ein erfolgreicher Geschäftsmann, sondern auch ein herausragender Botschafter für die Region und das Land“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bei der Verleihung der Wirtschaftsmedaille am 20.September 2022.
Für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft, hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut im Rahmen einer Feier zum 50-jährigen Dienstjubiläum, die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg an Rolf Geisel verliehen. Foto: Boysen

21.09.2022

"Genau hier ist meine Heimat. Ich wollte hier nie weg! Unsere Firma Boysen hat mir die Chance gegeben, in unserer Region zusammen mit dem Unternehmen zu wachsen. Dabei kann man zwar die Richtung vorgeben, doch um das Ziel zu erreichen, braucht man eine starke Mannschaft, die diesen Weg in aller Konsequenz mitgeht.“
Rolf Geisel, Geschäftsführer Boysen

Der Leitsatz von Rolf Geisel lautet: „Ohne Risiko keine Zukunft.“ 1985 übernahm er die alleinige Geschäftsführung der Firma Friedrich Boysen GmbH & Co. KG. Zuvor hatte er im Unternehmen bereits seine Lehre als Werkzeugmacher absolviert und wurde 1978 Betriebsleiter. Heute hat die Firma 5.300 Beschäftigte weltweit und hat sich unter der Leitung von Rolf Geisel zu einem international tätigen Systemlieferanten der Automobilindustrie entwickelt.

Für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft, hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, am gestrigen Dienstag (20.September 2022) im Rahmen einer Feier zum 50-jährigen Dienstjubiläum, die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg an den Chef des Abgas-Spezialisten Boysen aus Altensteig (Landkreis Calw) vergeben.

50 Jahre in einem Unternehmen, davon über 37 Jahre in führender Funktion: Rolf Geisel setzt die Erfolgsgeschichte der Boysen Gruppe auch in den nächsten Jahren fort. Foto: Metzler

„Sie sind nicht nur ein erfolgreicher Geschäftsmann, sondern auch ein herausragender Botschafter für die Region und das Land. Mit Ihrem vielfältigen Engagement fördern Sie die Entwicklung Altensteigs als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Oberen Nagoldtal. Dabei gelingt es Ihnen in vorbildlicher Weise, das beeindruckende Wachstum Ihres Unternehmens in nachhaltige Bahnen zu lenken und den Blick auf die Menschen in der Region zu bewahren“, betonte die Ministerin in ihrer Laudatio.

Bereits seit über 25 Jahren werden mittels der Friedrich und Elisabeth Boysen Stiftung Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Umwelttechnik unterstützt sowie Stipendien und Förderpreise vergeben.

Lesen Sie noch mehr über Rolf Geisel und seine berufliche Laufbahn:

https://wirtschaftskraft.de/artikel/vom-lehrling-zum-chef-eines-global-players-rolf-geisel-seit-50-jahren-bei-boysen-im-nordschwarzwald

pm/tm

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!