WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Radfahren an Ostern

Schöne Osterferien trotz Corona. Das Tourismusmarketing des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) hat einige Freizeittipps zusammengestellt, für alle die auf der Suche nach Inspiration sind.
Radfahren ist in.Foto:© WSP; Markus Born Fotodesign

Die große Sause mit Freunden und Familien wird es auch dieses Jahr zu Ostern nicht geben. Dennoch sehnen sich viel nach ein paar entspannten Tage. Da die heimischen Vierwände oftmals gerade auch als Homeoffice genutzt werden und sich so auf dem Esstisch gefühlt Kollegen und Arbeitsthemen häufen, hilft nur die Flucht nach draußen. Gerade in der Corona-Lockdown-Dauerschleife zieht es immer mehr Menschen in die Natur. Radfahren ist gesund und in. Warum also nicht einfach den inneren Schweinehund überwinden, aufs Fahrrad steigen, die Region neu erkunden und sich so den Kopf frei strampeln? Unter dem folgenden Link gibt es einige gesammelte Tipps. Mit dabei sind zum Beispiel auch fünf neue Radrundtouren, die der ADFC Kreisverband Pforzheim Enzkreis ausgearbeitet hat.

"Wir vom ADFC möchten Besucherinnen und Besuchern sowie Bürgerinnen und Bürgern mit diesen fünf Touren die Möglichkeit geben, Pforzheim und Umgebung auf entspannte und nachhaltige Art und Weise kennenzulernen bzw. neu zu entdecken.“
Wolfgang Haas, ADFC

https://www.pforzheim.de/coronafreizeit

Die Touren zeigen Radfahrenden die landschaftlichen Highlights der Umgebung.

In den letzten Jahren hat sich, insbesondere mit dem Aufkommen der Pedelecs (E-Bikes), der Radverkehrsanteil in Pforzheim deutlich erhöht. Wolfgang Haas vom ADFC betont daher die Wichtigkeit dieses Angebotes: „Wir vom ADFC möchten Besucherinnen und Besuchern sowie Bürgerinnen und Bürgern mit diesen fünf Touren die Möglichkeit geben, Pforzheim und Umgebung auf entspannte und nachhaltige Art und Weise kennenzulernen bzw. neu zu entdecken“. Aber nicht nur die regionalen Radwege erfreuen sich größerer Beliebtheit. Isabell Prior, Leiterin des Tourismusmarketings des WSP, berichtet, dass ein deutlicher Anstieg an Radfahrenden in der Region spürbar sei. „Vor allem der Enztalradweg, welcher dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert, der Nagold- und Würmtalradweg sind so beliebt wie nie zu vor“. Durch Pforzheim verlaufen gleich neun Fernradwege, die Radfahrende in den nördlichen Schwarzwald, den Enzkreis oder Kraichgau-Stromberg einladen. Die Radtouren des ADFC sowie die Fernradwege findet man unter :

htttps://www.pforzheim.de/radtouren

Beratungen, Bestellungen und Abholungen der Tourenkarten können von Montag bis Freitag, 10 bis 14 Uhr nach telefonischer Terminabsprache in der Tourist-Information am Schloßberg erfolgen. Die Tourist-Info bleibt bis auf Weiteres für den Kundenverkehr ohne Terminabsprache geschlossen.

pm/tm

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!

Das könnte Sie
auch interessieren

Hightech-Unternehmen Ziehl-Abegg erwartet für 2021 Umsatzzuwachs – Aber: „Keiner weiß, ob nächste Woche wieder eine Talfahrt beginnt“
20. April 2021
Grenzschließungen, Materialabriss, Umsatzeinbruch und Auftragsanstieg im wilden Wechsel: „Das Jahr 2020 glich einer Achterbahnfahrt“, sagt Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender Elektromotoren- und Ventilatorenherstellers Ziehl-Abegg....
Neutrale Beratung für den Wiedereinstieg von Frauen ins Berufsleben – Telefonisch oder per Video-Chat
19. April 2021
Die Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald berät zum beruflichen Wiedereinstieg und vermittelt berufliche Orientierung....
ifo Institut: Corona-Pandemie schlägt in Städten besonders hart zu – WSP-Direktor Reitz: Onlinehandel eine große Herausforderung
19. April 2021
Städte leiden wirtschaftlich am stärksten unter der Coronakrise. Der industriestarke Südwesten wiederum ist von Kurzarbeit am härtesten betroffen. Das ergab eine Studie des ifo Zentrums für Makroökonomik und Befragungen....
Zweistelliger Umsatzanstieg und mehr Jobs – Analysesysteme von Stratec in der Corona-Pandemie stark gefragt
19. April 2021
Die positive Seite der Corona-Pandemie: Stratec (Birkenfeld bei Pforzheim), international agierender, börsennotierter Entwickler und Hersteller von Analysesystemen im Bereich klinische Diagnostik und Biotechnologie, schloss das Jahr 2020 mit einer Umsatzsteigerung leicht übe...
abtis im Spezialisten-Kosmos von Microsoft – IT-Dienstleister aus Baden-Württemberg mit weltweit seltener Qualifizierungs-Auszeichnung
18. April 2021
Mit der dritten Auszeichnung in der höchsten Kompetenzklasse gehört der baden-württembergische IT-Dienstleister abtis zu den führenden Partnern im Kosmos des US-amerikanischen Software- und Technologiekonzerns Microsoft....
Neue Wald-Initiative stellt Forderungskatalog für die künftige Landesregierung in Baden-Württemberg auf
18. April 2021
Auch in Zukunft soll der Wald in Baden-Württemberg forstwirtschaftlich genutzt werden und den umweltfreundlichen Rohstoff Holz liefern. Dies fordert ein breites Bündnis aus Vertretern der baden-württembergischen Forstwirtschaft, des Tourismus und Naturschutzes sowie der geno...
Mitmach-Konferenz – Internationale Fachkräfte aus dem Inland und Ausland gewinnen und sichern
17. April 2021
„Mitgestalten - Mitwirken - Neue Ideen und Impulse erhalten“, so lautet der Titel des gemeinsamen Barcamps der Welcome-Center von mehreren Industrie- und Handelskammern. Mit dabei, die IHK Nordschwarzwald. Die Online-Veranstaltung am 28. April 2021 von 10 bis 13 Uhr ist kost...
Arbeitgeber unter Beobachtung – schlechte Online-Bewertungen bringen das Employer Branding ins Wanken
17. April 2021
Der Trend, wonach sich Job-Interessierte auf Bewertungsportalen über ein Unternehmen informieren, wächst weiter. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Branchenverbands Bitkom....
Forscher und Tüftler hieven Baden-Württemberg an die Innovationsspitze innerhalb der Europäischen Union – Deutliche Unterschiede der 12 Südwest-Regionen
17. April 2021
Mit hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung (FuE), entsprechend vielen FuE-Fachkräften sowie Erfinderreichtum und forschungsintensiven Industriezweigen steht Baden-Württemberg im europäischen Vergleich an der Spitze der Innovationsfähigkeit....
Digitale Delegationsreise zum digitalen Vorreiter Finnland – Themen: Batterie-Technologie und Gesundheit
16. April 2021
Virtuelle Delegationsreise für Unternehmen zum europäischen Vorreiter der Digitalisierung: Finnland. Corona-bedingt hat Baden-Württemberg international (bw-i) ein neues Format entwickelt, das mit Online- und Offline-Elementen die Vernetzung mit Ländern und Märkten ermöglicht...