Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Maßnahme gegen Fachkräftemangel: Investition in Ausbildung und Duales Studium

Herrmann Ultraschall übernimmt seine Auszubildenden und dualen Studierenden. Damit schafft das Karlsbader Unternehmen nach eigenen Angaben „eine Win-win-Situation“. Denn die jungen motivierten Menschen kennen das Unternehmen bereits gut. Im September startet das neue Ausbildungsjahr. Hierfür hat Herrmann Ultraschall zahlreiche Stellen ausgeschrieben. „Gerne würden wir auch mehr weibliche gewerbliche Azubis einstellen“, sagt CEO Thomas Herrmann.
CEO Thomas Herrmann (3. von links) freut sich über die fünf jungen Talente, die sich Herrmann Ultraschall nach bestandener Prüfung fest anschließen. Als Jahrgangsbester hat Industriemechaniker Emanuel Schopf (4. von links) abgeschlossen. ©HerrmannUltraschall

08.08.2022

Eine gerne praktizierte Gepflogenheit für Thomas Herrmann ist es, alljährlich allen Absolventen zu gratulieren. Besonders hervorgetan hat sich dieses Mal Industriemechaniker Emanuel Schopf. Er schloss seine Ausbildung als Jahrgangsbester bei Herrmann ab und erreichte die Note 1,3.

Der geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens erfreut sich an so mancher Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre: „Wir haben ehemalige Auszubildende, die nebenberuflich ihren Bachelor und Master gemacht haben und dadurch innerhalb der Firma schnell Karriere machen konnten.“

Einige seien inzwischen leitende Führungskräfte mit entsprechendem Firmenwagen. „Für uns als Familienunternehmen ist die Ausbildung junger Fachkräfte ein wichtiges Anliegen. Wir stärken die jungen Leute und das Unternehmen“, sagt Herrmann.

VIDEO: Recruiting-Film von 2021. (c)HerrmannUltraschall

Im September startet das neue Ausbildungsjahr. Auch hierfür hat Herrmann Ultraschall wieder zahlreiche Stellen ausgeschrieben. Neben dualen Studienplätzen gibt es vor allem im gewerblichen Bereich ein vielfältiges Angebot. „Das Unternehmen ist sehr technisch orientiert, da wir komplexe Schweißsysteme produzieren“, führt Herrmann weiter aus.

Zerspanungsmechanikerinnen gesucht

„Gerne würden wir auch mehr weibliche gewerbliche Azubis einstellen – gerade Zerspanungsmechanikerinnen suchen wir besonders. Das Unternehmen arbeitet in der Zerspanung mit einem wertvollen Rohstoff – Titan – und dafür „benötigen wir Topleute“.

 Weitere Ausbildungsberufe wurden zum klassischen technischen und kaufmännischen Angebot hinzugefügt, etwa Fachkraft für Lagerlogistik und Industriekauffrau.

In Ausbildungswerkstatt und Academy investiert

In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen eigener Darstellung zufolge viel investiert: in eine modern ausgestattete Ausbildungswerkstatt mit Ausbildern und eine hauseigene Academy zur Fortbildung.

Ein besonderer Anreiz ist das beliebte Azubi-Mobil für den Jahrgangsbesten inklusive Tankkarte. Selbstverständlich sitzt auch ein Vertreter der Auszubildenden und Studierenden im Mitarbeiterrat, einem Gremium zur Mitarbeiterbeteiligung.

(pm/gel)

Der Hauptstandort des international aktiven Unternehmens Herrmann Ultraschall befindet sich im badischen Karlsbad zwischen Karlsruhe und Pforzheim. ©DorisLöffler

Herrmann Ultraschall

… ist bekannt als Spezialist im Ultraschallschweißen von Kunststoffen, Packstoffen, Vliesstoffen und Nichteisenmetallen. Das Unternehmen entwickelt seit mehr als 60 Jahren sichere und effiziente Schweißsysteme. Dabei entstehen über 2.000 erfolgreich realisierte Schweißlösungen pro Jahr. Mit den Dienstleistungen des Herrmann Engineerings begeistern mehr als 600 Mitarbeitende Kunden auf der ganzen Welt. Das Leitmotiv „Bonding – more than materials“ steht hierbei für eine wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Somit stellt Herrmann als zuverlässiger Partner einen nachhaltigen und wirtschaftlichen Schweißprozess langfristig sicher. Das Unternehmen ist Mitglied im Wirtschaftsverband wvib Schwarzwald AG (pm/gel)

Siehe auch Unternehmensportrait Herrmann Ultraschall

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!