Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Gebürtiger Pforzheimer Daniel Zeiler ist Vorstandschef der Sparkasse in Freiburg

Der gebürtige Pforzheimer Daniel Zeiler (49) ist seit 1. November 2022 Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Seine Ausbildung absolvierte er bei der größten baden-württembergischen Sparkasse in Pforzheim. Seit 2018 war er stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Kreissparkasse Tuttlingen. „Heute ist damit auch der Startpunkt meiner ganz persönlichen Regio-Tour, denn ich plane zahlreiche Kennenlernbesuche bei Kund:innen, Trägergemeinden und Geschäftspartnern“, schreibt er zu seinem Amtsantritt in einem LinkedIn-Post.
Mit Daniel Zeiler ist ein „exzellenter Sparkassenfachmann“ seit 1. November 2022 Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. ©SpkTuttlingenFreiburg/Composing:GerdLache

Von Gerd Lache | 01.11.2022

„Daniel Zeiler ist ein exzellenter Sparkassenfachmann“, konstatierte der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn als Vorsitzender des Verwaltungsrats der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Der Nachfolger von Marcel Thimm, der in den Ruhestand eintrat, wurde in der Verwaltungsratssitzung am 17. Dezember 2021 einstimmig gewählt.

Wie es in einer Mitteilung des Freiburger Instituts heißt, hat Daniel Zeiler bei der größten Sparkasse in Baden-Württemberg, der Sparkasse Pforzheim Calw, seine Ausbildung absolviert und alle Facetten des Sparkassengeschäfts kennen gelernt. Neben Führungsaufgaben im Firmenkundengeschäft und als Geschäftsführer der dortigen Beteiligungsgesellschaft hat er als stellvertretendes Vorstandsmitglied auch Vorstandsaufgaben wahrgenommen.

Zeiler ist Absolvent der Management Akademie der Sparkassenorganisation und hat einen MBA-Abschluss der Wirtschaftsuniversität Wien.

©RaphaelPietsch,RAP-Media/Composing:GerdLache

Seit Anfang 2018 bis Ende Oktober 2022 verantwortete er im Vorstand der Kreissparkasse Tuttlingen die Bereiche Gesamtbank- und Risikosteuerung. Diese gehören auch in Freiburg zu seinem Aufgabenbereich gehören.

Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn sieht mit dieser Besetzung die Weichen für einen reibungslosen Führungswechsel und eine Fortsetzung des erfolgreichen Kurses der Sparkasse gestellt. „Daniel Zeiler bringt mit seinen umfangreichen Erfahrungen im Firmenkundengeschäft und in der Gesamtbanksteuerung ideale Voraussetzungen für seine neue Aufgabe an der Spitze unserer Sparkasse mit. Er ist ein Teamplayer und wird auch durch seine authentische und sympathische Art sehr gut in unser Vorstandsteam passen.“

In Tuttlingen bedauert man den Weggang von Daniel Zeiler sehr, wie Landrat Stefan Bär als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Kreissparkasse Tuttlingen in einer Pressemitteilung sagt. Aber: „Wir sind uns sicher, dass er, auch durch seine Prägung durch die Zeit in der Kreissparkasse Tuttlingen, einen Gewinn für die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau darstellt – und damit auch für die Sparkassenorganisation als Ganzes.“

Verständnis für den Schritt Zeilers auch beim Vorstandschef der Kreissparkasse Tuttlingen: „„Die Gelegenheit für den Vorsitz eines Vorstandes bei einer der attraktivsten Sparkassen im Land bietet sich nicht oft. Es war uns daher wichtig, Daniel Zeiler bei seinem Vorhaben zu unterstützen“, erklärt Markus Waizenegger und fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr auf die Chancen einer künftigen noch engeren Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Breisgau.“


Die bisherigen beruflichen Stationen von Daniel Zeiler. ©GerdLache

Daniel Zeiler

…begann seine berufliche Laufbahn 1989 bei der damaligen Stadt+Kreis-Sparkasse Pforzheim (heute Sparkasse Pforzheim Calw). Es folgten Abschlüsse als Bank- und Sparkassenfachwirt, Diplomierter Sparkassenbetriebswirt sowie 2010 Master of Business Administration (MBA) an der Wirtschaftsuniversität Wien. Bis 2013 war er Geschäftsführer der S-Kap Beteiligungsgesellschaft. Dann wurde Zeiler Bereichsdirektor Kreditmanagement, Generalbevollmächtigter und Direktor. Als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Pforzheim Calw war er auch Chef des Kreditmanagements.

Zum 1. Januar 2018 wechselte er als Vorstandsmitglied und Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden zur Kreissparkasse Tuttlingen. Seit 1. November 2022 ist Daniel Zeiler Vorstandschef der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. (gel)

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!