Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Wer sind die besten Nachwuchshandwerker?

Der Leistungswettbewerb des Handwerks mit dem Titel „Profis leisten was“ (PLW) steht an. Er wird auf verschiedenen Stufen durchgeführt. Wer gehört zu den Kandidaten? Junghandwerker/-innen mit einem guten Prüfungsergebnis oder diejenigen, die kurz vor ihrer Gesellenprüfung stehen und ein gutes Ergebnis erwarten?
Start des Leistungswettbewerbs im Handwerk „Profis leisten was“. ©Arredo

12.07.2021

Wer seine Gesellenprüfung 2021 ablegt oder bereits abgelegt hat und zum Zeitpunkt der Prüfung nicht älter als 27 Jahre ist, kann sich bei der Innung oder der Handwerkskammer melden.

Teilnehmen kann nach Informationen der Handwerkskammer Karlsruhe, wer im Gesamtergebnis der Prüfung die Note „gut“ (81 Punkte) oder besser hat. Sofern die praktischen und theoretischen Prüfungsteile getrennt ausgewiesen werden, muss das Ergebnis mindestens „gut“ (81 Punkte) im praktischen und „befriedigend“ (67 Punkte) im theoretischen Prüfungsbereich sein.

Die Besten im Wettbewerb auf Landes- und Bundesebene haben die Chance, über das Förderprogramm „Begabtenförderung Berufliche Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), eine Unterstützung für die berufliche Weiterbildung zu erhalten.

Joachim Wohlfeil, Präsident der Handwerkskammer Karlsruhe, sagt: „Neben Auszeichnungen und Preisen eröffnen sich gute Karrierechancen im Handwerk. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall.“

Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 06. August 2021 bei der Handwerkskammer Karlsruhe.

Die Antragsformulare gibt es bei der Innung oder deren Geschäftsstelle. Diese sind gleichzeitig auch Ansprechpartner bei Fragen zum PLW.

Die Kontaktdaten befinden sich unter

www.hwk-karlsruhe.de/innungen

Bei Fragen hilft das Team Gesellenprüfung weiter. Rufnummern sind:

0721-1600-151

07231/428068-0 in Pforzheim

07221/996569-0 in Baden-Baden

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!