Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Frauenwirtschaftstage 2022

Die Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim bietet in Kooperation mit der Stadt Nagold, den Job-centern für die Landkreise Calw und Freudenstadt, der vhs Calw, dem Regionalbüro für beruf-liche Fortbildung, der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald, der Handwerkskam-mer Karlsruhe, den Landratsämtern Calw und Freudenstadt, dem Welcome Center Nordschwarzwald und der Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald in diesem Jahr zum 13. Frauenwirtschaftstag gleich zwei Online-Veranstaltungen an.
Agenturchefin Martina Lehmann und das Organisationsteam freuen sich auf viele Besucherinnen bei den virtuellen Frauenwirtschaftstagen am 19. und 20. Oktober 2022. Foto: Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim

Unter dem Motto „Frauen gestalten Ihre Zukunft“ erfahren Frauen am 20. Oktober 2022 von 18:00 -19:40 Uhr, welche Chancen und Perspektiven sie auf dem regionalen Arbeitsmarkt haben und wie sie ihren beruflichen Neustart oder ihre berufliche Weiterentwicklung anpacken können.

Im Impulsvortrag „Die Zukunft anpacken – Mut zur Veränderung“ von Anna-Daniela Pickel, Business Coaching & Fach- und Führungskräftetraining, geht es darum, wie eine sich schnell verändernde Arbeitswelt, Digitalisierung und struktureller Wandel die eigenen Veränderungsprozesse beschleunigen.

Im Anschluss berichten mehrere berufstätige Frauen in Kurzinterviews, wie sie den Weg des beruflichen (Wieder)-einstieges bzw. der beruflichen Weiterentwicklung gemeistert haben. Bereits am Vormittag können zwischen 09:00 – 13:00 Uhr Bewerbungsunterlagen von erfahrenen Bewerbungscoachs im Bewerbungsmappen-Check geprüft werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich für die Erstellung von Bewerbungsfotos anzumelden.

In der vorgeschalteten Veranstaltung mit dem Titel „Frauen.Gründen.Zukunft.“ am 19. Oktober von 18:00 – 19:40 Uhr werden Chancen und Perspektiven einer Existenzgründung sowie Anlaufstellen in der Region vorgestellt.

Die Anmeldung für die Frauenwirtschaftstage erfolgt über die eigens eingerichtete Webseite www.fwt-digital.de. Dort erhält man einen Überblick über das komplette Veranstaltungsprogramm und viele weitere Informationen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnahme ist mit jedem Internetfähigen Endgerät (Smartphone/ Tablet/ Laptop/ PC) möglich. Fragen zur Veranstaltung werden unter 07452 829 313/ -213 gerne beantwortet.

Die Frauenwirtschaftstage stehen unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und bieten den Frauen landesweit ein Gesamtangebot von Informationen zu den Themen Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf, Frauen auf dem Weg in Führungspositionen, Unternehmerinnen, Unternehmensnachfolge, Existenzgründung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Vernetzung und Kooperation.

pm/tm

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!