WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*

16 + im Gespräch mit Sascha Giese

Sascha Giese lebt gerne an der Pforte zum Schwarzwald. Im Interview verrät er uns, dass er als Kind gerne LKW-Fahrer geworden wäre und warum er schlussendlich dann doch einen unverpackt Laden in Pforzheim eröffnete.
Sascha Giese, Inhabe Unverpackt Pforzheim,Foto: Unverpackt Pforzheim

An meinem Laden liebe ich die Kunden und die Gespräche mit Ihnen, den Austausch miteinander und unter den Kunden selbst. Ich mag es in die persönlichen Angelegenheiten mitgenommen zu werden, egal ob es der nächste Urlaub, die Schule der Kinder oder Themen des Alltags und Müllvermeidung sind. Es ist schön eine Oase in der Einzelhandelslandschaft sein zu dürfen.

An meinem Beruf liebe ich den Kontakt mit den Menschen und den Kunden zu helfen ein Verlangen nachhaltig zu stillen und Probleme zu lösen.
Sascha Giese
Sascha Giese, Inhaber Unverpackt Laden Pforzheim

Sascha Giese ist 47 Jahre alt und seit 1989 als Kaufmann im Einzelhandel tätig. Im Herbst 2018 eröffnete er Unverpackt Pforzheim. „Wir haben (privat) versucht Müll zu vermeiden und kamen an einen Punkt, an dem wir circa 30% einsparen konnten. Das war die Grenze. Da war uns klar: wir brauchen einen unverpackt Laden.Weil es nicht angehen kann dass wir einen halben Sack Kunststoff beim Wocheneinkauf füllen, dass Obst und Gemüse eingepackt bzw. geschält und in Kunstoff gepackt wird.“

Die Region Nordschwarzwald weiß Giese sehr zu schätzen, weil es hier einfach alles gibt was man zum erholen braucht.

1. Wann stehen Sie in der Regel morgens auf?

6 Uhr

2. Sind Sie ein Frühstückstyp und falls ja, was geht immer?

Frühstück muss sein, am besten ein Brot mit frischem Nussmus und selbstgemachter Marmelade

3. Was ist Ihr Lieblings Büro-Outfit?

Das was da ist, Jeans, Shirt, Pulli

4. Der erste Klick am Morgen, gilt welcher Seite?

Emails checken

5. Zu welcher Tageszeit sind Sie am produktivsten?

Morgens

6. Fixer Arbeitsplatz oder smart office?

Bei mir im Laden ist der Arbeitsplatz natürlich fix

7. Digital Tools gibt es viele, welches ist Ihr Favorit?

————–

8. Wer war / ist für Sie ein Vorbild?

Alle die anfangen Ihr Leben bewusster zu gestalten und die Welt positiver zu gestalten.

9. Die beste Strategie gegen unproduktive Meetings?

Klare Sätze bilden und aussprechen was man denkt und nicht meinen gehört zu haben.

10. Wie überleben Sie einen richtig schlechten Tag im Laden?

Ich freue mich auf die guten Gespräche mit den Stammkunden.

11. Was inspiriert Sie?

Die Natur, und liebe Menschen.

12. Beruf und Familie lässt sich gut vereinbaren? Wo sehen Sie Handlungsbedarf?

Als selbstständiger Einzelhändler ist Familie Sonntags. Anders geht es nicht.

13. Was ist Ihnen mal gehörig misslungen?

Einiges was nicht lebensbedrohlich war und somit zu vernachlässigen ist.

14. Lieblingsfilm?

Bad Boys

15. Wen würden Sie gerne einmal treffen und was würden Sie dann gerne mit dieser Person diskutieren?

————–

16. Was wollten Sie als Kind werden?

LKW Fahrer

+ Angenommen Sie treffen auf eine fremde Person, die sie besser kennt, als Sie sich selbst, fänden Sie das spannend oder gruselig?

Spannend wenn sie mich in der richtigen Laune erwischt.

Das Interview führte Tanja Meckler

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!

Das könnte Sie
auch interessieren

16+ im Gespräch mit Kerstin Wilhelm-Moraweck, Inhaberin Moraweck Unternehmens- beratung
Kerstin Wilhelm-Moraweck ist selbstständige Unternehmerin und engagiert sich nebenher im Frauenbündnis Pforzheim. Für viele ist sie eine Art Role-Model. Im Interview sprach die Kommunikationstrainerin u.a. über einen Braten der definitiv nicht mehr zu retten war und welche V...
16+ im Gespräch mit Ralf Geggus, CEO fuma Hauszubehoer GmbH
Im Interview mit Ralf Geggus sprachen wir über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Reinhold Würth und schlechte Tage im Büro....
16+ im Gespräch mit Thomas Schönbucher, CEO priomold
Im Interview mit Wirtschaftskraft sprach Thomas Schönbucher darüber, warum 05.45 Uhr eine gute Uhrzeit ist, über den sozialverträglichsten Verzicht einer Mahllzeit und Learnings für die Gründung von priomold....
16+ im Gespräch mit Manuela Opel, Wirtschaftsförderin Kreis Calw
Früher wollte sie gerne berühmt werden, heute ist sie froh, dass es anders gekommen ist. Als Wirtschaftsbeauftragte schlägt ihr Herz für das Unternehmertum und besonders auch für Startups. Bei 16+ stellte sich Manuela Opel unserem etwas anderen Faktencheck....
16+ Im Gespräch mit Tanja Germann, Gründerin TAVANI
Diesmal bei 16+ Gründerin Tanja Germann aus Rottenburg. Wir sprachen über die Vereinbarkeit vom Beruf und Familie, einen missglückten Realschulabschluss und unerwarteten Inspirationen....
16+ im Gespräch mit Regina Haas-Hamannt, GS1 Germany GmbH
Regina Haas-Hammant lebt am Rande des Nordschwarzwalds und arbeitet in Köln. Seit Jahren setzt die Innovatorin erfolgreich auf eine hybride Arbeitsweise. Im Interview sprachen wir u.a. über Diversity, die Relevanz von Postits in Meetings, Mind Shift bei Männern, Ideen auf Sp...
16+ im Gespräch mit Hansjörg Mair, Geschäftsführer Schwarzwald Tourismus GmbH (STG)
Was der Geschäftsführer der STG Hansjörg Mair mit dem digital Tool Trello, dem Papst und einem italienischen Frühstück verbindet? Lesen Sie selbst....
16+ im Gespräch mit Sonja Kirschner, Stadtwerke Pforzheim
Sonja Kirschner weiß gute Kommunikation zu schätzen. Den Stadtwerken Pforzheim hält sie seit mehr als 20 Jahren die Treue. Bei Wirtschaftskraft stellte sie sich unserem etwas anderen Faktencheck. Wir sprachen über Meister Yoda, die Frauenquote und die Lärchen-Fraktion....
16+ im Gespräch mit Michael Puder, CEO generic.de software technologies AG
Das etwas andere Interview. Wir sprachen mit Michael Puder über Jeans mit Hoodie, Abbruch, Feierabend-Bier auf der Dachterrasse und Vertrauensarbeitszeit....
16+ im Gespräch mit Michael Klammer, Geschäftsführer Klammer und Zeh GmbH
Diesmal hat sich Michael Klammer unserem etwas anderen Faktencheck gestellt. Viel Spass beim lesen....