Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Pforzheimer Parfümerie Akzente von der Douglas Schließungswelle betroffen

Die größte Parfümerie-Kette Deutschlands Douglas schließt bundesweit rund 60 Filialen von insgesamt mehr als 430. Das bedeutet das Aus für fast jeden siebten Standort. Die Corona-Pandemie beschleunigte den Wandel von Douglas zum Digitalhändler. Verlierer ist dabei der stationäre Einzelhandel. Das Filialnetz wird zusammengestrichen.
Koester Fotografie, Foto: Douglas GmbH

Auf Anfrage von WIRTSCHAFTSKRAFT teilte eine Unternehmenssprecherin von Douglas mit, „dass die Parfümerie Akzente in der Westliche Karl-Friedrich-Str. 5 in Pforzheim von den Schließungen betroffen ist und zum 31.05.2021 schließen wird.“

„Wir haben in diesem herausfordernden Jahr sehr von unseren frühzeitigen Investitionen in E-Commerce rund um #FORWARDBEAUTY profitiert. Im Kalenderjahr 2020 haben wir online bereits die Umsatzmilliarde übersprungen. Kein Wettbewerber wächst online so stark wie wir.“
Tina Müller, CEO

Von derzeit europaweit 2.400 Standorten sollen rund 500 bis Herbst 2022 geschlossen werden – der Großteil davon in Südeuropa. Allein in Deutschland werden 600 Beschäftigte der insgesamt über 5.200 Filialmitarbeiter*innen ihre Arbeitsstelle verlieren. Betroffen sind davon jetzt auch Mitarbeiter aus Pforzheim.

Aufgrund der Pandemie sah die Bilanz des Geschäftsjahres 2019/2020 durchmischt aus. Der Konzernumsatz verbuchte ein Minus von 6,4 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (bereinigtes EBITDA) ging um 16,7 Prozent auf 292 Mio. Euro zurück. Dafür florierte das Onlinegeschäft des Parfüm-Riesen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr stiegen die E-Commerce-Umsätze um 40,6 Prozent auf 822 Millionen Euro.

Im Kalenderjahr 2020 erreichte Douglas erstmals mehr als 1 Mrd. Euro Umsatz im E-Commerce. Angesichts dieses nachhaltig veränderten Käuferverhaltens in Richtung online hat Douglas bereits seit Sommer 2020 das gesamte europäische Filialnetz sorgfältig überprüft, Anpassungen angekündigt und diese Analyse jetzt abgeschlossen.

pm/ tm

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!