Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Neuer Imagefilm „Die Tour de Landkreis Calw“ feiert Premiere

Die Story: Einheimische und Touristen reisen zusammen in einem Sightseeing-Bus auf einer Tagestour durch den Landkreis Calw. Das Landratsamt Calw hat anlässlich des 50. Landkreisjubiläums im Jahr 2023 einen neuen Imagefilm veröffentlicht. Herausgekommen ist ein Roadmovie.
Busfahrer Toni liebt seinen Job und seine Heimat. Foto: Zenomuzik / Landratsamt Calw

14.03.2023

„Der Landkreis Calw bietet seinen Bewohnern und Gästen ein Leben in perfekter Work-Life-Balance“– dieses inhaltliche Kernmotiv wird in der Mitte des Films auf den Punkt gebracht, wenn gestresste Großstadtmanager zum Waldbaden eilen und in der Stille des Waldes versuchen, mittels Trainerin zu Atem zu kommen.

Angeführt vom engagierten Busfahrer Toni, der seinen Job und seine Heimat liebt, erfahren die Mitreisenden viel über die beruflichen Perspektiven und Freizeit-Möglichkeiten im Landkreis, über das Ehrenamt, über Traditionen und Kultur. Toni ist gegenüber den MitfahrerInnen sehr aufgeschlossen und versorgt sie nicht nur mit persönlichen Tipps. Nach mehreren Zwischenstopps erreicht der Bus am Ende ein Festival in Hirsau.

Mi insgesamt 13 Minuten Länge hat der Film Kurzfilm-Charakter. Produziert wurde er von Regisseur Zeno Moser.

Foto: Zenomuzik / Landratsamt Calw

„Ich danke allen Komparsen und Unterstützern, die ihre Zeit, Energie und Leidenschaft für den Dreh des Films eingesetzt haben“, so Landrat Helmut Riegger. „Alle Darstellerinnen und Darsteller sind nämlich Beschäftigte oder mit dem Landkreis verbundene Personen, die sich freiwillig gemeldet haben. Dadurch wird die ganze Handlung noch authentischer und realistischer. Zudem wurde auch viel mit bestehendem Material von den Kreiskommunen und anderen Filmemachern im Landkreis gearbeitet“, sagt Riegger. „Außerdem danke ich der Sparkasse Pforzheim Calw für ihre finanzielle Unterstützung“, so Riegger weiter.

 Foto: Landratsamt Calw

Der Film kann auf der Landkreis-Website unter www.kreis-calw.de/50-jahre oder auf dem Youtube-Kanal des Landkreises Calw angesehen werden. Das Filmprojekt wird von der Sparkasse Pforzheim Calw unterstützt.

pm/tm

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!