Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

KI-Lab Nordschwarzwald präsentiert Reifegradcheck für Unternehmen

Künstliche Intelligenz (KI) ist gerade in aller Munde. Auch der Einsatz im geschäftlichen Umfeld ist auf dem Vormarsch. Das Projekt KIEFER bietet Unternehmen einen KI-Reifegradscheck.
Foto: picture alliance/dpa | Axel Heimken

von Tanja Meckler

"Die Künstliche Intelligenz wird in den nächsten Jahren in jegliche Bereiche unseres Lebens Einzug halten, auch in die tägliche Unternehmenspraxis."
Jochen Protzer, Gesamtkoordination und Prektträger KI-Lab Nordschwarzwald

KIEFER steht für Künstliche Intelligenz Reifegrad Rückmeldung. Dabei handelt es sich um einen virtuellen Fragebogen, den Unternehmen binnen zehn Minuten durchklicken können. Am Ende des Checks erhalten die Teilnehmer eine erste Bewertung – symbolisch in Form von Kiefernzapfen und drei erläuternden Sätzen dazu.

Seit vergangenem Jahr führt das KI-Lab Nordschwarzwald Initialberatungen, Workshops und Projekte im Rahmen von KI durch. Basierend auf diesem Erfahrungsschatz spricht Professor Dr. Thomas Schuster, wissenschaftlicher Leiter des KI-Lab Nordschwarzwald, von einem heterogenen Bild in der regionalen Unternehmenslandschaft. Der Umfang von KI in der Praxis sei demnach sehr unterschiedlich geprägt. Neben wahren KI-Champions, also solchen Unternehmen in denen Daten wirklich gelebt werden, gibt es auch Firmen die noch ganz am Anfang stehen und sich mehren Fragen in unterschiedlichen Dimensionen gegenüber sehen.

It’s all about data.

Wie werden Daten im Unternehmen gelebt, wie werden sie erhoben, verarbeitet und gespeichert? Welches Verständnis ist für die Analyse vorhanden und wie sieht die eigene technische Imfrastruktur im Unternehmen aus?

„Im Projekt KI-Lab Nordschwarzwald haben wir in den letzten Monate erlebt, dass insbesondere für viele kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) unklar ist, welche Schritte konkret notwendig sind, um sich dem Thema Künstliche Intelligenz zu nähern.“ sagt Jochen Protzer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald.

Daraus entstanden ist die Idee zu KIEFER. Der Selbstcheck ist für Unternehmen einfach durchzuführen. Er soll dazu dienen nächste Schritte in Richtung KI-Transformation greifbar zu machen.

„Mit KIEFER erhalten Unternehmen einen ersten Eindruck, welche KI-Themen relevant sein können und wo in der eigenen Vorgehensweise noch Klärungsbedarf besteht, also welche KI-Reife der Betrieb hat. Das Tool KIEFER ist frei zugänglich, dauert nur wenige Minuten, gibt erste Hinweise und erleichtert die Kontaktaufnahme mit uns, wenn dies anschließend gewünscht wird. Die Künstliche Intelligenz wird in den nächsten Jahren in jegliche Bereiche unseres Lebens Einzug halten, auch in die tägliche Unternehmenspraxis. Deshalb informiert, sensibilisiert, unterstützt und fördert die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald mit dem Projekt KI Lab die Unternehmen der Region mit dem klaren Fokus, weiterhin innovativ und wettbewerbsfähig zu bleiben“, so Protzer weiter.

Mehr Informationen und natürlich auch den KIEFER Test finden Sie unter:

https://digitalhub-nordschwarzwald.de/ki-lab/

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!