Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Aus einem Leerstand wird der Pforzheimer Pop-Up-Store „Leo4-Xmas“

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Pforzheim hat jetzt einen Pop-Up-Store initiiert. Das erklärte Ziel: „Mit Pop-Up-Stores und Leerstands-Inszenierungen soll ein Bewusstsein für Leerstands-Flächen geschaffen werden, sowohl für die Konzepte als auch für die Flächen und zukünftige Nachnutzungen.“
Bespielen den Pop-Up-Store „Leo4-Xmas“ in Pforzheim (von links): Andrea Wolf, Christian Guthmann, Mara Hoffmann, Matthias Blindow, Karlotta Nübold, Melanie Schweizer, Kerstin Mayer, Regina Barthel ©ClaudiaSpeer

09.12.2022 | stp/gel

Wer in den vergangenen Tagen die Leopoldstraße in Pforzheim entlang lief, konnte reges Treiben in den Räumlichkeiten mit der Hausnummer vier beobachten. Es wurden Möbel aufgebaut, Lampen installiert und die Innenbereiche dekoriert.

Im Rahmen der Leerstandsoffensive des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) konnte ein vielfältiges Konzept für einen Pop-Up-Store in der Leopoldstraße 4 gewonnen werden.

Am Freitag, 9. Dezember um 17 Uhr eröffnet der weihnachtliche Pop-Up-Store „Leo4-Xmas“. Vor ein paar Wochen habe man zur Einreichung von Konzepten für einen Pop-up-Store aufgerufen, erklären Markus Epple, Geschäftsbereichsleiter der WSP-Wirtschaftsförderung und Melanie Schweizer, Projektmanagerin Standort- und Projektentwicklung beim WSP.

„Durch die WSP-Leerstands-Offensive möchten wir aktives Leerstands-Management am Standort betreiben und Interessierten die Chance bieten, ihre Konzepte und Ideen in einem Leerstand zu präsentieren“, berichtet Melanie Schweizer.

Am Eröffnungstag dürfen sich die Besucher über eine Vernissage der besonderen Art freuen.  Folgende Akteure bespielen die Leerstandsflächen mit einem vielfältigen Programm, bestehend aus Schmuck, Kunst und Fotografie, Lesungen und Signierstunden sowie Kinderschminken und Kinderbetreuung (Namensliste siehe unten).

Öffnungszeiten

Der Pop-Up-Store ist mittwochs bis freitags von 16 bis 20 und samstags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Mit Pop-Up-Stores und Leerstands-Inszenierungen soll ein Bewusstsein für Leerstands-Flächen geschaffen werden, sowohl für die Konzepte als auch für die Flächen und zukünftige Nachnutzungen. Durch das Begehen der Fläche und die kreative Bespielung des Leerstands soll Frequenz für die Konzepte der Nutzer generiert und zusätzlich die Zielgruppe potentieller dauerhafter Mieter mit nachhaltigen Nutzungen angesprochen werden.

Interessenten können neue Konzepte und Geschäfte für einen zeitlich begrenzten Raum auf ihre wirtschaftliche Fähigkeit testen. Solch eine Möglichkeit sei gerade für Jungunternehmer reizvoll, aber auch etablierte Unternehmen nutzen solche eine Chance gerne.

„Neben dem temporären Pop-Up im ehemaligen Betten-Pavillon von Galeria Karstadt Kaufhof mit dem Lions-Bücherbasar sowie der musikalischen Zwischennutzung in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße 1 durch Musik-City Steinbrecher, legt das Leerstandsmanagement mit „Leo4-Xmas“ einen weiteren Fokus auf die Themen Schmuck, Kunst und Kultur“, so Markus Epple.

Akteure des Eröffnungstages sind:

  • Sektion Schmuck Pforzheimer Kulturrat e.V.
  • Kulturhaus Osterfeld
  • Musikerinitiative Pforzheim und Enzkreis e.V.
  • Zirkuskindergarten
  • Reused
  • Schmuck + Design by Mara H.
  • LAF_music
  • Martin Guthmann
  • Stefanie Prießnitz Schmuck und Produkt
  • ja-photography.com
  • Schmuck Andrea Wolf
  • Ulrike Vogt Schmuckdesign
  • Kerstin Mayer
  • Wallburg Gebäudetechnik
  • Blindow möbel + raum
  • Reisser, recensaura
  • Alfred Müller
  • Capoeira Brasil

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!