WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*
Baugenossenschaft Arlinger eG Hohlohstraße 6 75179 Pforzheim
Kontakt

Baugenossenschaft Arlinger eG

Die Baugenossenschaft Arlinger eG wurde am 03.04.1914 in Pforzheim gegründet.

Am 31. Dezember 2020 wird die Baugenossenschaft Arlinger eG von 6.029 Genossenschaftsmitgliedern mit 22.399 Genossenschaftsanteilen im Wert von rund € 6,7 Mio. getragen. Hauptgeschäftsfeld der Baugenossenschaft ist die Bewirtschaftung des eigenen Immobilienbestandes mit rund
3.070 Wohnungen
84 gewerblich genutzten Einheiten
1.396 Garagen und
250 Abstellplätzen im Freien

Neben der Bewirtschaftung des eigenen Immobilienbestandes betreibt die Baugenossenschaft Arlinger eG seit vielen Jahren ein kontinuierlich hohes Neubauprogramm mit dem Schwerpunkt auf dem Wohnungsbau. So wird die Baugenossenschaft Arlinger eG in den kommenden Jahren im Raum Pforzheim und dem Enzkreis rund 150 neue Wohnungen fertigstellen.

Zahlen, Daten & Fakten

Unternehmensgröße:
50 Mitarbeiter
Gründungsjahr:
1914
Branche:
Wohnungsunternehmen
Produkte und Services:
Bewirtschaftung des eigenen Wohnungsbestands Wohnungseigentums- und Mietverwaltung für Dritte
Geschäftsstelle 2006, Eingang; ©Bernhard Friese
Bürgerhaus Arlinger; ©Bernhard Friese