WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Kuck-Kuck: Welche ist die Schönste?

Wilder Revoluzzer oder stylischer Trendsetter? Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) will es wissen und sucht die "Schwarzwalduhr 2021". Ab sofort kann jede:r für die Lieblings-Kuckucksuhr abstimmen.
Diese drei Kuckucksuhren zeigen die Bandbreite der Gestaltung. Sie gehören zu den insgesamt 18 wählbaren Modellen. Bild: © Verein die Schwarzwalduhr

Zu vergeben: Titel Schwarzwalduhr 2021

Die Grundbedingungen sind überschaubar: sie muss Kuck-Kuck rufen können, das Uhrwerk muss mechanisch ticken und das Gesamtkunstwerk im Schwarzwald gefertigt sein. Beim Gehäuse hingegen, ist der Kreativität fast keine Grenze gesetzt.

In Kooperation des „Vereins die Schwarzwalduhr“ (VdS) und der Schwarzwald Torismus GmbH (STG) wetteifern sechs Schwarzwälder Traditionsbetriebe mit je drei Modellen um Gunst und Stimme der Uhren-Liebhaber, Schwarzwälder und Schwarzwaldfans.

Seit mehr als 300 Jahren werden Schwarzwälder Uhren nahezu in alle Welt verkauft. Zunächst als klassische Schilderuhr, ab Mitte des 18. Jahrhunderts mit Kuckuck, ein Jahrhundert später rief der Kuckuck aus einem Bahnwärterhäuschen und bald danach unterm Walmdach eines
Schwarzwaldhofes. Seit gut 15 Jahren klingt es auch aus stylischen Kastenuhren in modernen Designvarianten aller Form und Farbe.

Der „Verein die Schwarzwalduhr“ kürt seit 20 Jahren die „Schwarzwalduhr des Jahres“. Bislang waren die Uhren während des Wahlzeitraums ausgestellt, etwa in der Dorotheenhütte Wolfach, im Auto- und Uhrenmuseum Schramberg oder im Europa-Park in Rust. In diesem Jahr erfolgt die Wahl Corona-bedingt nun erstmals online.

Die Frage ist jetzt „nur“: Welche soll die „Schwarzwalduhr des Jahres 2021“ werden?

Zur Wahl stehen insgesamt 18 Modelle. Darunter klassische Uhrengehäuse mit Förster, Hirsch und Hase, tanzenden Trachtenpärchen, geselliger Runde mit Bierkrügen, sich drehende Mühlenräder oder fleißige Holzhacker. Und als zeitgeistiges Gegenstück auch Uhren mit grellen Farben, Acrylglas-Fronten und peppigem Design.

Als Leistungsschau des „Vereins die Schwarzwalduhr“ (VdS) belegt die Auswahl der Uhren zum einen die Qualität Schwarzwälder Handwerkskunst und zum anderen die Bandbreite der Nachfrage
nach authentischem Kunsthandwerk aus der Region.

Bis zum 31.Dezember 2021 kann für die Lieblings-Kuckucksuhr abgestimmt werden. Der besondere Anreiz: Unter allen Teilnehmern wird Mitte Januar 2022 eine wertvolle Kuckucksuhr verlost.

Weitere Infos und Link zur Abstimmung:

https://www.schwarzwalduhr-des-jahres.info

pm/tm


Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!

Das könnte Sie
auch interessieren

IW: Steuer auf Vermögen bedroht den Wirtschaftsstandort D
15. September 2021
Von Gerd Lache | 14.09.2021 Eine Vermögensteuer von nur einem Prozent würde Unternehmen ähnlich belasten wie eine Erhöhung der Ertragsteuer um zehn Prozent. Das zeigt eine neue IW-Studie. Ein beispielhaftes mittelständisches Unternehmen mit einem jährlichen Gewinn von 500.00...
Zig Millionen Menschen müssen für neue Jobs geschult werden
13. September 2021
Bis zum Jahr 2030 müssen schätzungsweise 1 Milliarde Menschen umgeschult werden. Die Automatisierung macht bestimmte Berufe überflüssig, aber neue Tätigkeiten entstehen. Viel zu tun also für die Bildungsträger, macht Digitalexperte Patrick Walz bei der Zertifikatsvergabe der...
Zurück auf den Campus
09. September 2021
Das lange Warten hat ein Ende. Nach drei digitalen Coronasemestern wird der Präsenzunterricht an der Hochschule Pforzheim im kommenden Wintersemester wieder zum Normalfall. Möglich wird dies mithilfe der 3G-Regel, wonach Lehre in Präsenz für Geimpfte, Genesene und negativ Ge...
Cargobike Roadshow tourt durch Baden-Württemberg
09. September 2021
Testen, testen, testen: Die Cargobike Roadshow geht zum zweiten Mal auf Tour in diesem Jahr! Das Format besucht mit 12 E-Lastenrädern 17 Städte in Baden-Württemberg und Rein-Main. Im Juni ging es bereits durch Bayern und Österreich....
Handmade Surfboards aus Ettlingen
08. September 2021
Ökologische Surfboards aus regionalem Holz. Die Surferwelle in Pforzheim naht. Der offizielle Vereinsbetrieb soll im November 2021 gestartet werden. Anfang September sind jetzt auch die handgefertigten Surfboards des Vereins blackforestwave ev. fertig geworden. Hergestellt ...
Wasserstofftechnologien: KIT forscht in allen drei Leitprojekten des Bundes
07. September 2021
Grüner Wasserstoff kann dabei helfen, Treibhausgasemissionen zu verringern. Er ist zentrales Schlüsselelement auf dem Weg zur Klimaneutralität Deutschlands bis 2045. Um eine grüne Wasserstoffwirtschaft weiter voranzutreiben, fördert das Bundesministerium für Bildung und Fors...
Digitalisierungstour BW 2021: Plug-In-Labor macht Stopp im Nordschwarzwald
07. September 2021
„Digitalisierung erlebbar machen“ ist das Motto der Digitalisierungstour des Mobilen Plug-In Labors, das am 27. und 28. September auch am Digital Hub Nordschwarzwald in Pforzheim Station macht....
Olympiasiegerin Malaika Mihambo erhält "Made-in Baden" Award
07. September 2021
Am 1. Oktober 2021 werden zum sechsten Mal die renommierten „Made-in-Baden“-Awards von der Interessensgemeinschaft „Badische Wirtschaft“ GmbH verliehen....
Kulinarisches und Handwerkliches aus dem Schwarzwald
07. September 2021
Mit kulinarischen Leckereien und Handwerkskunst aus der Region präsentieren die Naturpark-Märkte von Mai bis Oktober in verschiedenen Städten und Kommunen der Region Schwarzwälder Erzeugnisse. Die nächsten Termine am Ende des Beitrags....
Deutsch-Schweizerisches Wirtschaftsbündnis will Taten sehen
07. September 2021
Die Wirtschaft entlang der Schienenachse Stuttgart-Zürich fordert den unverzüglichen Ausbau für den Personen- und Güterverkehr. Auf Initiative der Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg haben sich zwölf deutsche und schweizerische Verbände zu einem grenzübersc...