WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*

KinderCollege trotzt der Pandemie. Wie sich in der Krise neue Tore öffnen

Das KinderCollege der DHBW Karlsruhe goes international und bietet der Pandemie die Stirn. Im virtuellen Hörsaal sind Kinder aus der ganzen Bundesrepublik zugeschaltet. Dozent*innen aus aller Welt nehmen die Kinder online mit auf eine Reise durch eine Vielfalt wissenschaftlicher Themen.
Foto: DHBW KA//Eye Tracking Labor

von Tanja Meckler

Je früher Kinder lernen, sich selbstbestimmt, selbstkritisch und mit Ausdauer einem breiten Themenspektrum zu widmen, sowohl gesellschaftsrelevante als auch allgemeinbildende Inhalte anbietet, desto leichter wird es ihnen später fallen, sich selbst zu organisieren.
Claudia Keller, Leiterin KinderCollege

Kinder haben viele kluge Fragen, sie wollen Themen bis ins kleinste Detail erforschen und diskutieren auch gerne. Das KinderCollege bietet Ihnen die Möglichkeit Wissen ohne Druck aufzusaugen.

Von Astrophysik bis Zeitgeschehen

Am 3. März 2021 startet für alle 7- bis 14-Jährigen, die sich für Wissenschaft und Forschung interessieren das virtuelle Sommersemester. Das Themenkarussell dreht sich um Antriebstechnik, Astronomie, China – das Reich der Mitte, Evolutionsbiologie, Genforschung, Klimatologie, Kunsthistorik, Lieferketten, Menschenrechte, Mikrobiologie, Molekulare Individualität, Ökonomie, Ozeanographie, Physik und Toxikologie.

Wirtschaftskraft sprach mit der Leiterin des KinderColleges Frau Claudia Keller.

Claudia Keller, Leiterin KinderCollege Foto: DHBW Karlsruhe

Welchen Ansatz verfolgt das KinderCollege?

Das KinderCollege bietet in altersheterogenen Gruppen Themen, die mit wissenschaftlichem Hintergrund vermittelt werden. Es handelt sich um ein Enrichment-Angebot, das Schule und Elternhaus bildungstechnisch unterstützt.

Warum ist es wichtig, Kinder schon auf das spätere Studienleben vorzubereiten?

Je früher Kinder lernen, sich selbstbestimmt, selbstkritisch und mit Ausdauer einem breiten Themenspektrum zu widmen, sowohl gesellschaftsrelevante als auch allgemeinbildende Inhalte anbietet, desto leichter wird es ihnen später fallen, sich selbst zu organisieren.

Was ist das für die Kinder für ein Gefühl in einem Hörsaal (zur Zeit leider nur virtuell) sitzen zu dürfen?

Auch im virtuellen Hörsaal findet das KinderCollege „auf Augenhöhe“ untereinander und mit den Dozierenden statt. Auch wenn das Fehlen realer Nähe den Kindern viel abverlangt, so ist es in erster Linie der Kreativität der Kinder zu verdanken, dass im virtuellen Hörsaal eine lebendige Studiengruppe entstehen kann. Das bedeutet, die Kinder tauschen sich auch im virtuellen Raum aus und schließen sogar Freundschaften.

An wen richtet sich das KinderCollege konkret?

Das KinderCollege richtet sich an alle interessierten und wissbegierigen Kinder zwischen sieben und 14 Jahren, die über die Schule hinaus ihren Wissensstand vergrößern und ihr bereits vorhandenes Wissen mit Expert*innen diskutieren möchten.

Was für Themen sind bei den Kids besonders beliebt?

Die Kinder am KinderCollege haben keine Schwerpunkte, die ausgewogene Mischung an Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Technik, Kreativität und Alltagsthemen macht jedes Semester aufs Neue spannend.

Wie sieht Ihr bisheriges Fazit aus?

Seit das KinderCollege in der Online-Lehre stattfindet, hat sich die Teilnehmerzahl mehr als verdoppelt. Kinder aus den verschiedensten Städten der BRD sind wöchentlich zugeschaltet und die Möglichkeit, Dozent*innen aus allen Teilen der Welt für Vorlesungen und Workshops zu gewinnen, stärkt den globalen Gedanken. Ein wichtiger Aspekt, seit Corona das KinderCollege in die virtuelle Welt versetzte, ist die regelmäßige Anteilnahme aller Verantwortlichen des KinderCollege an den Befindlichkeiten der Kinder und ihrer Familien.

Das KinderCollege der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe hat bereits das zweites Online-Semester mit Bravour gemeistert. Die Krise hat der Kreativität und dem Engagement der Kinder und Dozent*innen Flügel verliehen. So ist das Netzwerk in kürzester Zeit „exponentiell“ angewachsen.

Anmeldungen für das Sommersemster werden ab sofort unter KinderCollege@web.de entgegengenommen.

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!

Das könnte Sie
auch interessieren

Hightech-Unternehmen Ziehl-Abegg erwartet für 2021 Umsatzzuwachs – Aber: „Keiner weiß, ob nächste Woche wieder eine Talfahrt beginnt“
20. April 2021
Grenzschließungen, Materialabriss, Umsatzeinbruch und Auftragsanstieg im wilden Wechsel: „Das Jahr 2020 glich einer Achterbahnfahrt“, sagt Peter Fenkl, Vorstandsvorsitzender Elektromotoren- und Ventilatorenherstellers Ziehl-Abegg....
ifo Institut: Corona-Pandemie schlägt in Städten besonders hart zu – WSP-Direktor Reitz: Onlinehandel eine große Herausforderung
19. April 2021
Städte leiden wirtschaftlich am stärksten unter der Coronakrise. Der industriestarke Südwesten wiederum ist von Kurzarbeit am härtesten betroffen. Das ergab eine Studie des ifo Zentrums für Makroökonomik und Befragungen....
Zweistelliger Umsatzanstieg und mehr Jobs – Analysesysteme von Stratec in der Corona-Pandemie stark gefragt
19. April 2021
Die positive Seite der Corona-Pandemie: Stratec (Birkenfeld bei Pforzheim), international agierender, börsennotierter Entwickler und Hersteller von Analysesystemen im Bereich klinische Diagnostik und Biotechnologie, schloss das Jahr 2020 mit einer Umsatzsteigerung leicht übe...
abtis im Spezialisten-Kosmos von Microsoft – IT-Dienstleister aus Baden-Württemberg mit weltweit seltener Qualifizierungs-Auszeichnung
18. April 2021
Mit der dritten Auszeichnung in der höchsten Kompetenzklasse gehört der baden-württembergische IT-Dienstleister abtis zu den führenden Partnern im Kosmos des US-amerikanischen Software- und Technologiekonzerns Microsoft....
Arbeitgeber unter Beobachtung – schlechte Online-Bewertungen bringen das Employer Branding ins Wanken
17. April 2021
Der Trend, wonach sich Job-Interessierte auf Bewertungsportalen über ein Unternehmen informieren, wächst weiter. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Branchenverbands Bitkom....
Digitale Delegationsreise zum digitalen Vorreiter Finnland – Themen: Batterie-Technologie und Gesundheit
16. April 2021
Virtuelle Delegationsreise für Unternehmen zum europäischen Vorreiter der Digitalisierung: Finnland. Corona-bedingt hat Baden-Württemberg international (bw-i) ein neues Format entwickelt, das mit Online- und Offline-Elementen die Vernetzung mit Ländern und Märkten ermöglicht...
Digitale Ausbildungsmesse 06.05.2021 -live aus Pforzheim
15. April 2021
In Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, Schülerinnen und Schülern eine berufliche Zukunftsperspektive zu bieten. Leider können aktuell keine Ausbildungsmessen stattfinden. Die Macher von "Mein Karrierestart" haben sich deshalb etwas Besonderes einfallen lassen. Sie bri...
Harte Probe für Tripsdrill
13. April 2021
Für Tripsdrill sind die Maßnahmen gegen das Coronavirus mit herben Einschnitten verbunden – zumal gerade erst die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Parks abgeschlossen wurde: Die beiden Achterbahnen „Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“ eröffneten schon 2020 als welt...
Digital punkten mit starken Inhalten – Kostenfreies Webinar des Digital Hub Pforzheim für kleine und mittlere Unternehmen
12. April 2021
Das Webinar „Leads durch Content“ will Wege zeigen, wie insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) oder Einzelhändler vor Ort durch digitalen Content punkten können....
Bitkom-Leitfaden für erweiterte Realitäten und virtuelle Welten – Einsatz von AR und VR in Unternehmen
12. April 2021
Ob bei der Konstruktion von Fahrzeugen, bei der Realisierung von Bauvorhaben oder im OP-Saal im Krankenhaus: Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) werden mittlerweile in verschiedenen Wirtschaftszweigen und Branchen eingesetzt....