Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Gründer-Lust statt Gründer-Frust – Digitaler Start-up Evening mit Tipps und Best Practice

Ein neues digitales Event-Format speziell für Start-ups und Existenzgründungswillige bringt die Initiative „Netzwerk Ökosystem Nordschwarzwald“ an den Start. Premiere ist am Freitag, 19. März, ab 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Schnell-Buchern bringt die Post ein Überraschungspaket.
Versendet die Überraschungspakete für Schnell-Bucher und wird den Start-up-Evening moderieren: Jungunternehmerin Carina Brunner. ©Farfallina

Von Gerd Lache | 12.03.2021

Immer wenn es weh tut, besteht die Chance zur großartigen Veränderung.
Moritz Geppert, Unternehmer und Keynote-Speaker

Es geht wieder aufwärts. Nach dem Corona-bedingten Gründer-Frust im Jahr 2020 stellen die Handwerkskammer Karlsruhe sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordschwarzwald wieder eine Zunahme der Unternehmens-Neugründungen fest, zumindest für ihre Geschäftsgebiete.

©IHK/Composing_GerdLache

Laut Statistischem Bundesamt Destatis gab es im Vorjahr insgesamt 9,4 Prozent weniger Gründungen als noch 2019. Bei Kleinunternehmen ist der Wert sogar 21,1 Prozent unter den des Vorjahres gefallen. Doch anhand der jüngsten Förderanträge aus dem Nordschwarzwald lässt sich die Wende ablesen.

Die neu erwachte Gründungs-Lust unterstützt das „Netzwerk Ökosystem Nordschwarzwald“ mit verschiedenen Projekten und Aktionen. Eine davon ist der neu entwickelte digitale Start-up Evening.  Die Initiative hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt, sie will „auf dem Nährboden der Start-up-Kultur Nordschwarzwald die innovativsten Gründungsideen Baden-Württembergs entwickeln“.

©HwkKA/Composing_GerdLache

Das Event

  • Der digitale Start-up Evening gibt Existenzgründungsinteressierten und jungen Start-ups nutzwertige Einblicke in die wichtigsten Themen für die Selbstständigkeit.
  • Best Practice-Beispiele gibt’s von 5 Start-ups, die jeweils von ihren Erfolgsstories berichten. Die Namen: Silke Gehrig (Sehenswert Optik), Helmut Burger (Jimbu „Freude am Camping“), Damir Vuckovac (E-XPLOSION), Theresa Föhrenbacher (hesa), Timo Scheytt (Metzgerei Scheytt).
  • Keynote-Speaker Moritz Geppert plaudert unter anderem aus dem „Nähkästchen“ der Gründer-TV-Sendung „Höhle der Löwen„. Er nennt die wesentlichen first Steps bei einer Gründung und weiteres mehr, sagt Carina Brunner, Unternehmerin und Moderatorin des Abends. Geppert bezeichnet sich als „Potential Positionierer“. Seine Spezialgebiete: Employer Branding, Personalarbeit in der Zukunft und Arbeitgeberpositionierung. Mehr über den Unternehmer und Speaker im Youtube-Video auf dieser Seite.
©Personal Campus

Was sonst noch geboten wird

Für Fragen der Teilnehmenden an die Best-Practice-Referenten und den Keynote-Speaker sind jeweils Q&A-Zeitfenster eingeplant.

Es besteht die Möglichkeit zum Netzwerken, sagt Thomas Schönbucher, der die Begrüßung übernimmt. Er hat sich vor fünf Jahren mit einem Partner selbst in das Abenteuer Start-up begeben. Die Geschäftstätigkeit seiner priomold GmbH: Kunststoffspritzguss für Prototyping, Klein- und Vorserienfertigung. Die Teilnehmenden können sich in mehreren Gruppen aufgeteilt  in virtuellen Räumen treffen und austauschen. Moderatoren begleiten das Networking.

Und am Ende des Programms: Digitaler Aperó mit zwanglosem Austausch.

Die Plattform

Der Start-up-Evening wird auf der Plattform „Samba live“ veranstaltet. Gesteuert und übertragen wird das Event vom Studio „Digital Hub Nordschwarzwald“ in Pforzheim. Nach der Anmeldung erhalten die Interessenten ihren Zugangslink.

Jetzt anmelden

Die kostenfreie Teilnahme erfordert eine Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) unter folgendem Link:

https://bit.ly/3urpp94

Wer sich bis spätestens Montag, 15. März 2021, 12 Uhr, angemeldet hat, bekommt ein Überraschungspaket nach Hause geschickt.

Anmeldungen sind auch über den 15. März hinaus möglich, dann zwar ohne Überraschungspaket, aber mit der Chance auf zahlreichen Experten-Input am Veranstaltungsabend.

Die Zahl der Teilnehmenden und das geografische Einzugsgebiet sind nicht begrenzt. Anmeldungen können auch von Interessenten außerhalb der Region Nordschwarzwald erfolgen. Jochen Protzer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung geht von einer dreistelligen Teilnehmerzahl aus.

©WFG/Composing_GerdLache

Link zur Website „Ökosystem Nordschwarzwald“ – #startups #innovatoren #mittelstand:

https://www.xn--kosystem-nordschwarzwald-koc.de/

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!