Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Großbrand in frisch renoviertem Hotel in Baden-Baden sorgt für Millionenschaden

Baden-Baden. Am Altbau des Hotels „Badischer Hof“ entstand in der Nacht auf Donnerstag, 02. September 20121 ein enormer Sachschaden.
Baden-Baden: Großbrand im Badischen Hof. Foto:Berthold Wagner

Baden-Baden. In der Nacht auf den 02.September 2021 sorgte ein Brand im renommierten Hotel „Badischer Hof“ für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

„Wir brauchen die Hotelkapazitäten des Badischen Hofs, gerade dann, wenn hoffentlich bald wieder Kongresse und Großveranstaltungen in der Stadt möglich sind. Das Hotel hat einen guten Ruf und ist wegen seiner Innenstadtnähe gut nachgefragt. “
Margret Mergen, Oberbürgermeisterin Stadt Baden-Baden

Vor allem im Dachstuhl des traditionsreichen und gerade frisch renovierten Hauses brannte es lichterloh. Im Einsatz waren bis zu 150 Feuerwehrleute der Feuerwehr Baden-Baden und aus den umliegenden Orten. Über 150 Gäste und Mitarbeiter wurden evakuiert und zuerst in städtischen Linienbussen, später in weiteren Hotels der Baden-Badener Innenstadt untergebracht.

Oberbürgermeisterin Margret Mergen machte sich kurz nach dem Brand gemeinsam mit Erstem Bürgermeister Alexander Uhlig ein Bild der Zerstörung. Sie hofft, dass der Wiederaufbau des renommierten Hotels möglichst bald beginnen kann: „Wir brauchen die Hotelkapazitäten des Badischen Hofs, gerade dann, wenn hoffentlich bald wieder Kongresse und Großveranstaltungen in der Stadt möglich sind. Das Hotel hat einen guten Ruf und ist wegen seiner Innenstadtnähe gut nachgefragt.“

Der Brand hat den Dachstuhl völlig zerstört. Durch das Löschwasser sind zudem große Teile des in den vergangenen Jahren aufwändig sanierten Hotels in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein Architekt und ein Statiker prüfen derzeit im Hotel die Standsicherheit. Die Ermittler schätzen den durch den Brand entstandenen Schaden auf einen zweistelligen Millionenbetrag.

pm

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!