WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Firmenprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Drei junge tech-affine Gründer wollen die Teewelt digitalisieren.

Entdecken, bewerten, kaufen – so soll der Teekauf in Zukunft aussehen. Drei junge Gründer aus Karlsruhe wollen eine neue Zeitwende in der Welt des Tees einläuten. Mit Stepped kündigen sie nun die weltweit erste App, rund um das Thema Tee an. Der Launch ist für diesen Sommer geplant.
(v.l.n.r.) Janek Wunderlich, Marcel Bechler, Tristan Otto Foto: Stepped

von Tanja Meckler

"Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine Online-Präsenz ist, besonders für kleine Unternehmen und Selbständige."
Tristan Otto, Business Development Manager, CEO & Mitgründer

„Steeped ist das, was Netflix für Filme und Spotify für Musik ist: Die Empfehlung des richtigen Tees für dich.“

Marcel Bechler, Produktdesigner, CEO & Mitgründer

Tristan Otto, Jannek Wunderlich und Marcel Bechler besuchten die gleiche Schule, hatten dort aber eigentlich nichts miteinander zu tun. Erst als sie ihre gemeinsame Passion für Tee entdeckten kamen sich die drei jungen Herren näher. Die Liebe zum Tee ließ in ihren Köpfen eine Idee wachsen, die sie nicht mehr los ließ. Das gemeinsam hoch ambitionierte Ziel: einen ultimativen Begleiter für Tee Liebhaber zu schaffen und so die Welt des Tees, mit dessen großer Vielfalt und Kultur, für Millionen Menschen zugänglich zu machen.

Foto: Steeped

„Die Idee kam ursprünglich von Marcel Bechler, er wollte seine Tee-Rezensionen an einem Ort festhalten können und im Laufe der Zeit kam noch das Bedürfnis nach einer zentralen, einfach zugänglichen Tee-Enzyklopädie hinzu. Als wir uns kennenlernten, sprachen wir oft darüber diese Idee in die Realität umzusetzen, allerdings blieb die Idee für geraume Zeit nur in unseren Köpfen, da wir noch in der Schule waren und danach arbeiteten. Nichtsdestotrotz schmiedeten wir immer etwas an dem Konzept, holten uns Feedback von Tee Liebhabern & Händlern ein und betrieben einiges an Recherche, ob so ein Konzept in den Markt passen würde oder nicht“, erzählt Tristan Otto.

Das Fazit war ein klares JA. Denn bis jetzt gibt es keine Plattform, die personalisierte Vorschläge zu Tees macht, obwohl Tee nach Wasser weltweit das meist konsumierte Getränk ist.

„Ende 2019, Anfang 2020 war der Entschluss das Ganze in die Realität umzusetzen eigentlich getroffen und wir hatten uns die Frage gestellt, wie wir die App finanziert bekommen. Dementsprechend suchten wir nach potentiellen Investoren und haben dann im Frühling 2020 Angel Investment eingeholt. Bis zur Gründung vergingen dann noch ein paar Monate, bis September. Sicher hat die Pandemie auch unsere Vorstellung, dass das Konzept erfolgreich werden kann gestärkt, da es ja sehr klar wurde, dass eine Online-Präsenz auch für den kleinen Händler um die Ecke elementar ist“, sagt Tristan Otto.

Die drei jungen Karlsruher denken gerne groß. Stepped soll die weltweit erste App, rund um das Thema Tee werden und den Einstieg in die vielfältige Welt des Heißgetränks so einfach wie möglich gestalten. Der Launch ist für diesen Sommer geplant. Die App soll Community mit Expertenwissen miteinander verbinden.

Foto: Steeped

„Die ersten Schritte mit Tee sind nicht einfach, Informationen, die man sucht, sind nirgends zu finden. Steeped versucht das zu lösen, indem es Zubereitungsanleitungen und leicht verständliche Wissensartikel anbietet“, sagt Janek Wunderlich, CTO, CEO & Mitgründer

Steeped bietet einen intelligenten Algorithmus, um den Nutzerinnen und Nutzern genaue Vorschläge auf Basis ihres Geschmacksprofils zu machen. Zusätzlich wird ein Match-Score angezeigt. Nutzer*innen können persönliche Kollektionen erstellen und Favoriten teilen. Steeped will unter anderem detaillierte Anleitungen für viele verschiedene Zubereitungsmethoden wie Westlicher Stil, Gong Fu Stil, Grandpa Stil, Cold Brew und Matcha anbieten.

Foto: Steeped

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!

Das könnte Sie
auch interessieren

Bestes JUNIOR-Unternehmen Baden-Württemberg 2021
12. Mai 2021
Abegsahnt. Beim digitalen Junior Landeswetttbewerb haben sich gleich zwei Schülerfirmen aus der Region den Titel geholt....
Auf den Spuren von Bacchus den Badischen Weinradweg erkunden – Winzer bieten Liste mit außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten
10. Mai 2021
Wenn Flug- und Fernreisen unmöglich scheinen, fällt der Fokus auf Urlaubsregionen im eigenen Land. Im Südwesten Deutschlands bietet das Weinland Baden mit seiner vielfältigen Natur, seinen unzähligen Sonnenstunden und vielen kulinarischen Köstlichkeiten einen besonderen Reiz...
Verkaufen über Online-Shops, Marktplätze und Social Media – Kostenfreies Online-Seminar der IHK Nordschwarzwald
10. Mai 2021
Die Digitalisierung des Einzelhandels steht im Fokus des Handelsforums der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordschwarzwald am 19. Mai 2021. Themen: Einstieg in den Online-Handel sowie handelsrelevante Fördermittel von Bund und Land....
Kulturmanager mit breitgefächertem Portfolio – Von der Planung für Firmenjubiläen über Online-Seminare bis hin zum Headhunting
10. Mai 2021
Gerhard Baral hat die Kulturszene in Pforzheim jahrzehntelang geprägt. Seit 2019 geht der 67-Jährige neue Wege – weit außerhalb der Goldstadt. Was treibt ihn um und an?...
Seit 75 Jahren Sprachrohr und Dienstleister der familiengeprägten, mittelständischen Industrieunternehmen: wvib Schwarzwald AG
09. Mai 2021
Am 9. Mai 1946 hoben die französischen Besatzungsmächte zusammen mit rund 70 Unternehmern die Vorläuferorganisation des Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen Baden (wvib) aus der Taufe. Heute nennt sich das Netzwerk auch Schwarzwald AG....
Nordseeküste und Nordschwarzwald im Schulterschluss - Querschnittsbranche Tourismus erwartet Öffnungsperspektive für die Sommersaison
09. Mai 2021
Die Kooperation der IHK Stade mit der Tourismus Akademie Baden-Württemberg (Freudenstadt) wird ausgebaut. Erstmals kamen Branchenvertreter aus dem Nordschwarzwald und der Nordseeküste zu einer gemeinsamen IHK-Tourismusausschutzsitzung zusammen. Die aktuellen Herausforderunge...
Unternehmer-Gruppe GENUI steigt mit ehrgeizigen Plänen beim eCommerce-Marktführer „Fact-Finder“ ein – Gründer Carsten Kraus zieht sich zurück
08. Mai 2021
Carsten Kraus und Fact-Finder, das war seit 20 Jahren eine Symbiose, wenn es um Erfolgsreferenzen des gründungsfreudigen Pforzheimer IT-Unternehmers ging. Jetzt überlässt er die weitere Expansion der Hamburger Gruppe GENUI. Die hat mit Emile Bloemen einen neuen Geschäftsführ...
Pforzheimer IT-Unternehmer Carsten Kraus kauft seinem Auszubildenden einen Omnichannel-Handel als „berufliche Spielwiese“
08. Mai 2021
Das Berufsbild Kaufmann und Kauffrau im E-Commerce ist relativ jung. Nicht jedes Unternehmen kann den Auszubildenden das komplette Equipment für die praktische Umsetzung des Erlernten bieten. Für das Pforzheimer IT-Urgestein Carsten Kraus kein Problem. Er hat mit dem „Kräute...
Die digitale Ausbildungsmesse aus der Druckerei und dem PZ-Forum ging erfolgreich über die Bühne.
07. Mai 2021
Der Live-Stream diente als Alternative zu klassischen Ausbildungsmessen, die aufgrund der aktuellen Corona-Regeln vielerorts leider nicht stattfinden können. Das innovative Projekt überzeugte sowohl Organisatoren und Teilnehmer....
Automobil-Zulieferer müssen mit der Umstellung auf E-Mobilität mit deutlichen Auftragseinbrüchen rechnen – ifo geht von hohen Jobverlusten aus
07. Mai 2021
Für einige Zulieferer der Automobilbranche könnte es mit dem Hype der Elektromobilität eng werden. Einerseits werden abseits der Verbrenner-Technologie ihre Produkte nicht mehr benötigt. Zum anderen wollen die Autohersteller ausgelagerten Produktionsprozesse zurück ins Unter...