Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Beim regionalen Start-up BW Elevator Pitch in Pforzheim überzeugte die heliopas.ai GmbH

Das Team der heliopas.ai GmbH aus Karlsruhe überzeugte mit ihrer Geschäftsidee einer KI-basierten Bewässerungssoftware für Landwirte zur Optimierung des Wassereinsatzes und Reduzierung der Bewässerungskosten die Jury und zieht ins Landesfinale des "Start-up BW Elevator Pitch 2021" ein.
Strahlende Gewinner des Start-up Elevator Pitch - Regionalcup Pforzheim, heliopas.ai aus Karlsruhe Foto. startup bw

Beim Gründungswettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch“ geht es um die einfallsreichsten Geschäftsideen aus Baden-Württemberg. Bereits zum achten Mal in Folge sucht das Wirtschaftsministerium nach den besten jungen GründerInnen. Dafür finden in ganz Baden-Württemberg Vorentscheide für das Landesfinale statt, die eigenverantwortlich durch die Partner organisiert werden.

Einer der Vorentscheide – der Regional Cup Pforzheim – fand am 16. November 2021 auf dem Gelände der Hochschule Pforzheim statt. Nach der Begrüßung durch den Rektor der Hochschule, Professor Dr. Ulrich Jautz, sowie weiteren Partnern und Sponsoren, kämpften insgesamt neun Teams um das Ticket für das Landesfinale. Am Ende überzeugte das Team der heliopas.ai GmbH aus Karlsruhe die Jury mit ihrer Geschäftsidee einer KI-basierten Bewässerungssoftware für Landwirte zur Optimierung des Wassereinsatzes und Reduzierung der Bewässerungskosten. Auf Platz zwei landete „Ginger&Fred“ aus Freudenstadt und mit „IO – Itim Orman“ aus Karlsbad auf Platz drei sicherte sich auch ein Team der Hochschule Pforzheim einen Platz auf dem Treppchen.

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut gratuliert dem frisch gekürten Landesfinalisten und betont: „Ich freue mich, dass das Start-up BW Ökosystem Nordschwarzwald Gründerinnen und Gründern mit dem Vorentscheid die Gelegenheit gibt, sich und ihre innovativen Geschäfts-ideen zu präsentieren. Gründerinnen und Gründer gestalten mit ihren innovativen Geschäftsideen die Zukunft unserer Wirtschaft entscheidend mit. Deshalb wollen wir sie mit unserer Landeskampagne ‚Start-up BW‘ bestmöglich bei ihren Vorhaben unterstützen. Durch die Teilnahme am ‚Start-up BW Elevator Pitch‘ können sie ihre Geschäftsmodelle in einem frühen Stadium der Öffentlichkeit präsentieren und so wertvolle Kontakte für die weitere Entwicklung ihrer Unternehmen knüpfen.“

Zum „Start-up BW Elevator Pitch“

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg führt den Gründungswettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch“ seit Oktober 2013 als Baustein der Landeskampagne „Start-up BW“ durch. In der Wettbewerbsrunde 2021 werden die Vorentscheide von den Partnern von Start-up BW durchgeführt. Sie schicken ihre Landesfinalisten in das Landesfinale „Start-up BW Elevator Pitch“.

Die Gründerinnen, Gründer und Start-up-Teams haben in der Regel drei Minuten Zeit, um die Jury und das Publikum von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Die Teams werden von einer qualifizierten Jury bewertet. Beim Vorentscheid sollen mindestens 7 Start-ups, Gründerinnen und Gründer pitchen.

Platz 2: Tim Andreas Fahrion von Ginger & Fred aus Freudenstadt. Foto: startup bw
Platz 2: Tim Andreas Fahrion von Ginger & Fred aus Freudenstadt. Foto: startup bw
Platz 3: Hülya Uzun und Cindy Fernandez von IO - Itim Orman aus Karlsbad. Foto: startup bw
Platz 3: Hülya Uzun und Cindy Fernandez von IO - Itim Orman aus Karlsbad. Foto: startup bw

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!